Seminare

Die aktuellen Termine finden sie HIER.

Wir bieten Intensivseminare zum Thema Bodenfruchtbarkeit in unterschiedlichen Formaten und Längen an. Diese umfassen, unter anderem, die folgenden Themen:

  • Grundlagen Bodenfruchtbarkeit
    Systemdenken für die Bodenfruchtbarkeit
    Gare und Gareprozesse
    Nährstoffkreisläufe (global – lokal)
  • Anbausysteme mit fast ständiger, vielfältiger Durchwurzelung und Bodenbedeckung
    Garekonservierende Bodenbearbeitung und –lockerung
    Unterkrumenerschließung
    Mulch- und Direktpflanzung im Erwerbsgemüsebau (In-Situ- und Transfer-Mulch)
    Mulch- und Direktsaat im Ackerbau
    Kleegras / Grünbrache / N-Transfer / Cut and Carry
    Zwischenfrüchte, Untersaaten, Beisaaten und Lebendmulch
    Technik und Anforderungen zur Umsetzung des Systems
  • Methoden für die Praxis
    Spatendiagnose als Alltagsinstrument
    Gefügebonitur und Aggregatstabilitätstest als Monitoringinstrument
    Zwischenfruchtbonitur für erfolgreiche Direktsaat/-pflanzung
    Vorerntebonitur als Entscheidungshilfe
  • Planungsübungen zur Umsetzung des Systems im eigenen Betrieb
    Fruchtfolgeplanung, Düngungskalkulation, Humus- und Nährstoffbilanzierung, Bodenanalysen

Wenn Sie also …

in einer vertrauten Kleingruppe (15-20 Personen) in einem 3-tägigen Seminar intensiv Grundlagen und praktische Umsetzungen durchdenken und üben wollen, mehr über Anbausysteme mit ständiger, vielfältiger Durchwurzelung und Bodenbedeckung bei garekonservierender Bodenbearbeitung lernen wollen, an der Entwicklung dieser neuen, zukunftsfähigen Anbausysteme mitforschen wollen,

… dann sind Sie bei uns richtig!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.